March 17, 2018

Download PDF by Wolfgang Hartung (auth.), Wolfgang Hartung (eds.): Lungenemphysem: Morphologie, Pathogenese und Funktionelle

By Wolfgang Hartung (auth.), Wolfgang Hartung (eds.)

ISBN-10: 3642873812

ISBN-13: 9783642873812

ISBN-10: 3642873820

ISBN-13: 9783642873829

Lungenemphysem ist ein häufiger pathologisch-anatomischer Be­ fund. Es wird bei subtiler morphologischer Untersuchungstechnik bei etwa zwei Dritteln aller Obduzierten jenseits des sixteen. Lebensjahres diagnostiziert. Es tritt dabei in sehr unterschiedlicher shape und in wechselnder Ausdehnung über die Lungen auf. Seiner funktionellen Bedeutung nach kann es völlig belangloser Nebenbefund sein oder aber die Hauptkrankheit, die den Tod an kardio-respiratorischer Insuffizienz zur Folge hatte. In der diffusen shape des atrophischen Emphysems ist es eine nahezu konstante, nicht sicher als krankhaft zu wertende Erschei­ nung des höheren und hohen Lebensalters. In anderen Fällen wiederum tritt es als funktionell bedeutsame Komplikation zu anderweitigen Lungenerkrankungen. Angesichts dieser Vielzahl von Erscheinungsformen und des Wechsels in der funktionellen Bedeutung ist eine scharfe Gliederung unerläßlich. Das hat sich insbesondere bei der Diskussion mit der Klinik gezeigt, die mit Hilfe der ihr heute zur Verfügung stehenden modernen Methoden der Lungenfunktionsprüfung zu einer weitgehend funktionellen Interpreta­ tion des Emphysems gekommen ist und in manchen Punkten einer Rück­ besinnung auf das morphologische Substrat bedarf, sofern sie nicht nur noch bestimmte, gewöhnlich mit Emphysem verbundene Störungs­ formen diagnostizieren will. Auf der anderen Seite haben die manchen klinischen assessments ähnlichen neu entwickelten Untersuchungsmethoden der pathologischen Anatomie die postmortale examine der Funktions­ störungen in ihrer Strukturgebundenheit gefördert und damit die kli­ nische und pathophysiologische Problematik auch dem Pathologen nahe­ gebracht.

Show description

Read more
March 17, 2018

Download e-book for iPad: Ethik und Wirtschaft: Über die moralische Natur des Menschen by Peter Bendixen

By Peter Bendixen

ISBN-10: 3658024666

ISBN-13: 9783658024666

ISBN-10: 3658024674

ISBN-13: 9783658024673

Ethik ist ein sehr altes Thema. Doch die Verbindung mit der Wirtschaft ist noch frisch und unausgereift. Es gibt reale Gründe für die Aktualität dieser Fragestellung, und zugleich gibt es Zweifel, ob wir – namentlich die Ökonomen – die richtigen Ansätze zur Wirtschaftsethik gefunden haben. Zu viele Experten haben sich in ihrem eigenen Fachdenken eingeigelt und weisen Gedanken, die neue Wege auftun wollen, ihre stachelige Seite. Meine Grundthese in dieser Schrift lautet: Die Ethik des praktischen Wirtschaftens muss nicht erst erfunden werden, sondern kann als Lehre von der moralischen Kraft aus den elementaren Komponenten des praktischen Wirtschaftens herausdestilliert und zur Sprache gebracht werden.

Show description

Read more
March 17, 2018

Soziale Orientierungsmuster der Technikgenese: Theoretische by Christiane Bender, Hans Graßl (auth.) PDF

By Christiane Bender, Hans Graßl (auth.)

ISBN-10: 3531126466

ISBN-13: 9783531126463

ISBN-10: 3663012794

ISBN-13: 9783663012795

Dr. Christiane Bender ist Professorin am Institut für Soziologie der Universität Heidelberg.Dipl. oec. Hans Graßl ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Universität Heidelberg.

Show description

Read more
March 17, 2018

Download e-book for iPad: Philosophie der Kunst oder Ästhetik by Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Annemarie Gethmann-Siefert,

By Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Annemarie Gethmann-Siefert, Bernadette Collenberg-Plotnikov

ISBN-10: 3770537106

ISBN-13: 9783770537105

In der Reihe jena-sophia wird mit Hermann von Kehlers Mitschrift zu Hegels Ästhetikvorlesung aus dem Sommersemester 1826 ein wichtiges Dokument aus dem Besitz der Universitätsbibliothek Jena veröffentlicht.
Hegel hat sich in dieser Vorlesung besonders intensiv mit der Kunst seiner Zeit auseinandergesetzt und ein breites Spektrum künstlerischer Gestaltungsmöglichkeiten vorgestellt, das vom Schönen über das Charakteristische bis zum Häßlichen reicht. Unter der Leitfrage seiner Ästhetik, der Frage nach der Relevanz der Kunst für uns und für die durch die Vernunftforderung bestimmte moderne Welt sieht Hegel seine those vom Ende der Kunst bestätigt. Die Künste sind nicht die Quelle der modernen Kultur, sondern ein Faktor neben anderen. Dennoch bleibt die Kunst ein unverzichtbares aspect der humanen Kultur. Ihre Zukunft liegt sowohl in der Vielfalt möglicher Gestaltung als auch in ihrer gesellschaftlichen Bedeutung: Die Pflege der Künste als point der Bildung des Menschen fällt unter die Aufgaben des Staates; die Künste vermitteln dem modernen Menschen ein geschichtliches Bewußtsein sowohl aus den Quellen der eigenen Kultur, als auch durch die Integration des Fremden: der Weltkulturen.

In der Enzyklopädie von 1827 hat Hegel die Ergebnisse dieser Vorlesung systematisch zu einer Erweiterung der ersten Paragraphen des absoluten Geistes über die Kunst genutzt. Daher bietet die Vorlesung nicht nur einen für Studenten (von Hegel selbst) entwickelten Einblick in seine Ästhetik, sondern auch die wissenschaftliche Grundlage für die systematische Erschließung seiner Philosophie der Kunst.

Die vorliegende version präsentiert den textual content der Hegelschen Vorlesung mit (kenntlich gemachten) Ergänzungen und Sachanmerkungen. Eine knappe Einleitung zur Vorlesung stützt sich auf eine in Vorbereitung befindliche Einführung in Hegels Ästhetik, die ebenfalls im Wilhelm Fink Verlag erscheint.

Show description

Read more