March 17, 2018

New PDF release: Kapitalsteuerung in Filialbanken

By Dr. Wulff Plinke (auth.)

ISBN-10: 3322879372

ISBN-13: 9783322879370

ISBN-10: 3409410015

ISBN-13: 9783409410014

Show description

Read or Download Kapitalsteuerung in Filialbanken PDF

Similar german_7 books

Read e-book online Das Bild der Ausländer in der Öffentlichkeit: Eine PDF

Das Zentrum ftir Ttirkeistudien betreibt seit nunmehr zehn lahren Migrati­ onsforschung. Die Uberwindung der Fremdenfeindlichkeit in Deutschland ist dabei ein wichtiges Ziel. AufkUirung und extensive Offentlichkeitsarbeit sind ftir uns die wichtigsten Instrumente, urn der Fremdenfeindlichkeit zu begeg­ nen.

Erich Molitor's Kommentar zur vorläufigen Landarbeitsordnung vom 24. Januar PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Kapitalsteuerung in Filialbanken

Example text

Werden, als Dezentralisierungsertrage, wenn sie negativ bewertet werden, als Dezentralisierungskosten bezeichnen. Dezentralisierungbewirkt also neben positiven Erscheinungen auch negative. Die negativen Wirkungen der Dezentralisierung sind auf die Unsicherheit der Erwartungen zUrUckzufUhren, die sichere Prognosen iiber das Verhalten von Systemelementen und Umwelt verbieten. Externe und interne Einfliisse bringen das System standig in Gefahr, in seiner Struktur verandert zu werden. Zielgerichteten sozialen Systemen ist eine Tendenz zu hoherer Unbestimmtheit und Komplexitat immanent (2).

Die 37 Handlung verstanden im Sinne der Systemgestaltung, bedeutet ein Streben von diesem Mittelpunkt fort. DezentralisierungumfaEt stets ein Dezentralisierungsobjekt und ein Dezentralisierungsziel. DasObjekt gibt an, urn welche Elemente es sich handelt, die dezentral angeordnet werden sollen. Das Ziel gibt den Orientierungspunkt an, der die Richtung der Dezentralisierung bezeichnet. Der Begriff der Dezentralisierung a II e i n sagt also wenig aus. Es muE vielmehr jeweils danach gefragt werden, welche o b j e k t e im Hinblick auf welche Z i e I e in welchem MaE e als dezentralisiert anzusehen sind.

21) Angesichts der Schwierigkeiten einer Produktdefinition im Kreditinstitut wollen wir hier unter Produktgruppe das verstehen, was in der angelsachsischen Literatur gemeinhin unter dem Kriterium "purpose" zusammengefaI3t wird. Vgl. , Administrative Behavior (1945), dt. 21. 43 Ma~e anzutreffen ist (22), ist in deutschen Kreditinstituten von Anfang an dominierend gewesen. Die "klassische" Aufteilung der Bankgeschafte in - Kreditgeschaft Wertpapiergeschaft Emissionsgeschaft Au~enhandelsgeschaft Einlagengeschaft Eigengeschaft findet in der Universalbank herrschenden Typs ihren organisatorischen Niederschlag in Form von Sparten (23).

Download PDF sample

Kapitalsteuerung in Filialbanken by Dr. Wulff Plinke (auth.)


by Jason
4.0

Rated 4.92 of 5 – based on 30 votes